Tibetischkurs Grundlagenkurs I

Nächster Kurs ab 1. März 2022

༄༅།   །འཕགས་མ་སྒྲོལ་མ་ལ་བསྟོད་པ་ཕྱག་འཚལ་བ་ཉི་ཤུ་རྩ་གཅིག་པའི་རིམ་པ་ནི།། 

༄༅།   རྒྱ་གར་སྐད་དུ།   །ཨཱརྱ་ཏཱ་རེ་སྟོཏྟྲ།  

བོད་སྐད་དུ།   །འཕགས་མ་སྒྲོལ་མ་ལ་བསྟོད་པ།

 

 

ཨོཾ་རྗེ་བཙུན་མ་འཕགས་མ་སྒྲོལ་མ་ལ་ཕྱག་འཚལ་ལོ།   

 

Kursleiter: Martin Schwarzwälder


Wir werden das tibetische Alphabet und die ersten tibetischen Worte lernen. Am Ende des Kurses werden wir in der Lage sein, die tibetische Schrift zu entziffern bzw. zu lesen. Der darauf aufbauende Grundlagenkurs II wird im zweiten Halbjahr angeboten werden.

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Corona Situation auf 5 Teilnehmer begrenzt. Zur Sicherheit für alle, ist ein aktueller Coronatest für alle verpflichtend. Um Anmeldung bis zum 18. Februar wird gebeten.

Die tibetische Sprache verfügt im Vergleich zu anderen Sprachen über ein unglaublich reiches Vokabular für Themenbereiche, die wir im Westen als Psychologie und Philosophie bezeichnen. Sich ihr anzunähern, ist herausfordernd, macht aber auch unglaublich viel Spaß.

Start: Dienstag, 1.März 22.
 Insgesamt 10 Unterrichtseinheiten

Anmeldung erforderlich !

 

Zeit | Dienstag jeweils 18 bis 19 Uhr


Kosten | Mitglieder 60 Euro | Nichtmitglieder 120 Euro | Ermässigt  60 Euro 

Ort | RIME ZENTRUM MEDITATIONSHAUS | IN DER SITTERS 28, 66128 GERSWEILER

Die aktuellen Corona Regeln erfahren Sie bei Kursstart


ANMELDUNG

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Vajrasattva Praxis

Kursleiter: Patrick Peters

Die Vajrasattva Praxis gilt im tibetischen Buddhismus als die stärkste Meditation um unheilsames Handlungen zu bereinigen und die Gelübde wieder herzustellen.

 

Dabei sind die 4 Kräfte ausschlaggebend:

 

1. Stütze (hier Vajrasattva) 

2. Reue 

3. Entschuss diese nicht mehr zu tun

4. Heilsame Handlung - hier die Vajrasattva Praxis